Virtueller Rundgang:
Die Kosten

Was kostet mich ein virtueller Rundgang? Lohnen sich die Ausgaben für mein Vorhaben oder schmeiße ich nur das Geld zum Fenster hinaus? Diese und noch viele weitere Fragen beantworten wir in unserer Woche der „Kostenfragen“.

Virtueller Rundgang

Wie teuer ist so ein virtueller Rundgang eigentlich?

Die genauen Kosten kann Ihnen keiner pauschalisieren, da jedes Projekt individuell und einzigartig ist. Daher bestellt man sich den virtuellen Rundgang nicht aus dem Katalog, sondern erhält ein individuell angefertigtes Produkt. Prinzipiell lässt sich aber sagen, dass die Kosten mit der Größe des Projekts zusammenhängen. Je umfangreicher, desto teurer. Nahezu jeder Anbieter greift hierbei auf die Quadratmeter zurück, schließlich ist dies ein faires und transparentes Mittel, um die Kostenübersicht so genau wie möglich zu demonstrieren. Die Preise variieren von Anbieter zu Anbieter deutlich, es gibt viele schwarze Schafe auf dem Markt die Ihre Leistungen zu überteuerten Preisen anbieten. Wir haben alle Anbieter mit deren Preisen gecheckt und haben uns für eine günstige und transparente Kostenübersicht entschieden. Die genauen Preise finden Sie auf unserer Preisübersicht.

Wie erkenne ich überteuerte Rundgänge?

Das ist ein schwieriges Thema und lässt sich nicht pauschalisieren, aber wir geben Ihnen mal ein paar Eindrücke aus unseren Erfahrungen:

  1. Anbieter, die Ihre Preise nicht öffentlich auf der Homepage haben, verlangen tendenziell mehr. Durch das Erfragen des Preises versuchen Sie den Kunden zu gewinnen und zu binden.
  2. Anbieter, die eine unübersichtliche Homepage haben, bei denen keine Struktur zu erkennen ist, wissen teilweise nicht genau, was Sie überhaupt erreichen wollen.
  3. Anbieter, die nicht alle Vorteile und Informationen präsentieren, verlangen tendenziell höhere Preise.
  4. Der Quadratmeterpreis sollte keinesfalls die 5€ Marke übersteigen. Falls dies so ist, kaufen Sie ein überteuerstes Produkt, das Ihnen keinen Mehrwert als die günstigeren Anbieter gibt.

 

Dies sind die wichtigsten Punkte, die wir bei unserer Recherche entdeckt haben. Dies soll aber lediglich eine Orientierung bieten und lässt sich aber auch nicht auf alle Anbieter pauschalisieren.

virtueller Rundgang kosten

Wer ist der richtige Partner für die Umsetzung?

Die Wahl des Anbieters liegt letzten Endes in Ihren Händen. Wir können hier weder von Anbietern abraten noch Ihnen einen Anbieter empfehlen. Aber wir können Ihnen sagen, was Sie bei der Zusammenarbeit mit 360Virtuality erwartet.

Unsere geschulten Fotografen vereinbaren mit Ihnen ein Vorgespräch. Dies beinhaltet die Planung, die Äußerung Ihrer Wünsche und Vorstellung und ggfs. auch gleich die Vereinbarung eines Termins. Zusätzlich geben wir Ihnen eine Checkliste, die Sie bei der Vorbereitung Ihrer Räumlichkeiten beachten sollten, um ein bestmögliches Ergebnis zu erzielen.

Außerdem definieren wir die genauen Kosten bereits vor Vertragsabschluss, damit Sie am Ende keine bösen Überraschungen erleben. Unser Ziel ist nicht das Geld, sondern einen Mehrwert für Ihr Unternehmen zu bieten.

Auch nach der Umsetzung des Projekts stehen wir Ihnen bei Fragen oder Hilfesuchen jederzeit zur Verfügung und schaffen mit Ihnen gemeinsam eine perfekte Integration des Rundgangs in Ihr Firmenprofil.

virtueller Rundgang kosten

360 Virtuality Preise

virtueller Rundgang kosten

Welche versteckten Kosten gibt es?

Achtung, Kostenfalle! Wer nicht genau aufpasst und nicht vorher nachfragt, kann am Ende eine böse Überraschung erleben. Es gibt viele kleine „Extras“, für die die Anbieter gerne zusätzlich Geld verlangen. Dies ist auch normal, nur hierbei muss man wirklich auf die Preise achten. Die Hostinggebühren für einen virtuellen Rundgang hat jeder Anbieter. Schließlich sind das auch die Kosten, die jeder Anbieter monatlich zahlen muss. Der Rundgang wird nämlich über einen externen Server gehostet, damit er kaum bis gar keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit Ihrer Homepage nimmt. Hierbei verrechnen die Anbieter die entstehenden Kosten logischerweise auf Ihre Kunden, solange Sie den Rundgang nutzen.

 

Aber Achtung: Die Hostinggebühren sind wirklich überschaubar und günstig, daher gibt es einige schwarze Schafe, die hiermit ordentlich Profit machen wollen. Sobald Sie heruntergerechnet mehr als 10€ im Monat für einen einzelnen Rundgang zahlen, würde ich Ihnen empfehlen, die Finger von diesem Anbieter zu nehmen. Da summiert sich über die Monate ganz schön was zusammen, dass der Leistung einfach nicht mehr entspricht.

Auch bei Extra-Leistungen wie die Erstellung eines Grundrisses oder die Einbindung in Google Maps können zusätzliche Kosten entstehen. Ein Grundriss ist über 100€ definitiv überteuert, ebenso ist eine generelle Forderung nach Bezahlung für die Einbindung in Google Maps überteuert, denn dies dauert in der Regel nur wenige Klicks.

 

virtueller Rundgang kosten

Woran erkenne ich jetzt einen seriösen Anbieter?

Zusammenfassend lässt sich feststellen, dass man besonders die seriösen Anbieter an der Transparenz der Kostenübersicht erkennt.  Denn ein virtueller Rundgang kann viele versteckte Kosten enthalten, womit ein Anbieter schnell und unerwartet viel mehr verlangen kann, als Sie es erwartet haben. Daher mein Tipp: Lassen Sie sich vor Vertragsabschluss eine Kostenzusammenstellung geben und fragen Sie auch nochmal explizit nach, ob noch weitere Kosten auf Sie zukommen könnten. Nur so erleben Sie am Ende keine bösen Überraschungen. 360Virtuality hat viele Anbieter verglichen und bietet nun alle Tarife zu günstigsten Konditionen an. Wir stehen für eine transparente,  professionelle und persönliche Umsetzung Ihres Vorhabens und freuen uns von Ihnen zu hören.  

virtueller Rundgang kosten

virtueller Rundgang kosten

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Windisch_Bewerbungsfoto

Niklas Windisch

Kommentieren Sie unseren Beitrag

Über uns

360Virtuality hält Sie stets auf dem aktuellsten Stand der Dinge Rund um die virtuelle Medienwelt. 

Neueste Beiträge

Folgen Sie uns

Imagevideo

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.